Aktuelles Kröteln - Macht mit! Unfallvermeidung/Gefahren Tempolimit? Ausrüstung Sammeln und Zählen Organisatorisches Foto/Video/Audio Bastelbogen Krötenzäune Rhein-Lahn Übersichtskarte Flyer Mitmachen/Kontakt "Amphib/Reptil des Jahres" Impressum Haftungsausschluss Datenschutz





Aktuelles

16.05.2021
Die Saison geht zu Ende. Engagierte Helfer haben in den vergangenen Wochen neue Strecken mit Amphibienwanderung erkundet und dokumentiert. Bei den Flyern findet sich nun auch einer für den Bereich "Gutenacker - Rupbachstraße (K39), Bremberg - Biebrich (L323/L322/K42)". Nur wenn sich Helfer melden, kann zukünftig ein Krötenzaun gestellt werden!

27.03.2021
Die heutige Zählung der überfahrenen Kröten bei Birlenbach ergab weitere ca. 100 Tiere. :-/

26.03.2021
Seit 3 Tagen ist die Amphibienwanderung bei nächtlichen 7-9 °C trotz Trockenheit wieder im Gange und es wurden neue Stellen mit vermehrter Amphibienwanderung identifiziert: Zwischen Berghausen und Bonscheuer (K55) wurden am 24.03. an die 100 überfahrene Kröten gezählt und am 25.03. gab es zwischen Birlenbach Waldhaltestelle und der Abfahrt Cramberger Kieswerk (L318) sogar ca. 130 überfahrene Kröten! An beiden Strecken gibt es bisher keinen Krötenzaun.
Wer mithelfen würde, einen Krötenzaun bei Berghausen oder Birlenbach mitzubetreuen, bitte melden!

Zur Dokumentation der Situation an den o. g. Strecken hier zwei Fotoalben (keine schönen Fotos!):

Berghausen - Bonscheuer (K55)
(Fotos vom 25.03.2021, ca. 11 bis 21 Stunden nach Überfahren)
Ziel-Karte

Birlenbach Waldhaltestelle - Abfahrt Cramberger Kieswerk (L318)
(Fotos vom 26.03.2021, ca. 6 bis 12 Stunden nach Überfahren)
Ziel-Karte

Flyer:
Flyer Berghausen - Bonscheuer (K55)
Flyer Birlenbach Waldhaltestelle - Abfahrt Cramberger Kieswerk (L318)


02.03.2021
Die Amphibienwanderung hat begonnen und es fehlen vielerorts noch Helfer zur Betreuung der Krötenzäune...
Bitte macht mit oder unterstützt uns durch Teilen unserer Flyer oder des Faltblatts.
Verlinken, Ausdrucken und beliebig verteilen ist ausdrücklich erlaubt!

26.02.2021
Die K34 am Cramberger Kieswerk darf seit gestern wieder über Nacht gesperrt werden :-)
Gerade rechtzeitig: Der Regen ist da! -> Weitere Infos zu den Cramberger Amphibien
Leider sind noch nicht alle Krötenzäune in der Region fertig aufgebaut und gestern waren schon die ersten Kröten unterwegs trotz da noch trockener Witterung... Wir hoffen, dass möglichst wenige überfahren werden.





Kröteln - Macht mit!

Krötenzäune sind nur dann ein Schutz, wenn auch Helfer da sind, um die Tiere an den Zäunen abzusammeln.
Wenn Helfer zum Absammeln fehlen laufen die Kröten bis zum Zaunende und gelangen dann doch auf die Straße...
Das wissen leider nur wenige und an vielen Strecken fehlen Helfer!


Die meisten Krötenzäune sind mobil und werden nur während der Laichwanderungen auf- und später wieder abgebaut.
Hier werden i. d. R. auch keine in die Erde eingelassenen Auffang-Behälter verwendet.

Die Helfer müssen also zu den Zeiten vorort sein, wenn die Kröten aktiv werden, d. h. im Frühjahr wenn die Temperatur bei Einbruch der Nacht über 7°C liegt, bevorzugt bei feuchter Witterung. Dies ist meist zwischen Februar und Mai der Fall.

Aber auch in Gegenden, wo Auffang-Behälter verwendet werden, geht es nicht ohne eine ausreichende Anzahl von Helfern, da die Auffang-Behälter in möglichst kurzen Abständen kontrolliert werden müssen (Stress für die gefangenen Tiere, unerwünschter falscher "Beifang", "Futterautomat" für Freßfeinde).

Auf dieser Webseite geht es vorwiegend um die Krötel-Strecken im Raum Diez/Rhein-Lahn.
Diese sind mit einfachen Krötenzäunen ausgestattet und es werden dringend Helfer gesucht!


Voranmeldungen - auch fürs nächste Jahr - sind jederzeit auch ausserhalb der Krötelsaison immer willkommen! :-)
Kontakte/Ansprechpartner findet Ihr hier: Mitmachen.




Unfallvermeidung/Gefahren

Es muß vorweg eindeutig gesagt werden: Sich nachts an Verkehrsstraßen aufzuhalten ist gefährlich!
Krötensammler müssen dazu in der Lage sein, Gefahren richtig einzuschätzen und entsprechend zu reagieren.
Eltern sollten daher keine Kinder, die jünger als 15 Jahre sind, zum Krötensammeln mitbringen.

Krötensammler sollten außerdem ein ausgeglichenes Gemüt haben, da es immer wieder Konfliktpotential bei Begegnungen mit Autofahrern gibt. Autofahrer wollen zügig an ihr Fahrtziel kommen, Krötensammler Kröten retten.
Das führt oft zu Differenzen.

Kein Autofahrer freut sich, wenn ihm im Dunkeln unerwartet Krötensammler vors Auto springen und Krötensammler ärgern sich über Autofahrer, die mit ungedrosselter Geschwindigkeit dicht an ihnen vorbeifahren.

Als Krötensammler ist es sinnvoll friedlich, rücksichtsvoll und nachsichtig zu bleiben!

Fakten:



Tempolimit?

Das Thema "Tempolimit an Strecken mit Amphibienwanderung" ist von Ort zu Ort unterschiedlich geregelt.

Selbstverständlich darf der Straßenverkehr durch Schutzmaßnahmen für die Amphibien nicht mehr als nötig behindert werden. Einschränkungen für den Straßenverkehr vollständig zu vermeiden ist aber nur durch Untertunnelung der betroffenen Strecken möglich.


Was spricht für ein Tempolimit?
Aus Sorge, die Autofahrer zu verärgern, wird vielerorts auf ein Tempolimit verzichtet, aber es gibt auch Landkreise, die zeigen, dass es möglich ist.

Im Landkreis Ludwigsburg z. B. gibt es neben zahlreichen Vollsperrungen auch Tempolimits mit Radarkontrollen:
https://www.landkreis-ludwigsburg.de/de/landratsamt-landkreis/aktuelles/pressemitteilungen/detail/kroeten-froesche-und-salamander-wieder-auf-wanderschaft-tempolimits-fuer-eine-sichere-amphibien-hoch/




Ausrüstung

Warnwesten und Streckensicherung sind wichtig zur Unfallvermeidung und wenn Krötensammler gut erkennbar sind, erhöht das auch die Akzeptanz bei den Autofahrern. Daher immer Warnweste tragen und mit Warndreieck oder Warnblitzer auf die Krötelstrecken aufmerksam machen!



Inzwischen gibt es auch sehr effektive LED-Warnwesten mit einstellbarer Blinkgeschwindigkeit für weniger als 15,- Euro.
Hier eine von kwmobile:






Sammeln und Zählen

Wenn im Frühjahr die Temperatur bei Einbruch der Dämmerung über 7°C liegt und die Witterung feucht ist, beginnen die Amphibien mit ihren Laichwanderungen.

Die Helfer gehen jeden Abend den Krötenzaun ab und prüfen, ob Kröten oder andere Amphibien unterwegs sind und falls ja, werden sie gezählt und an einen vorher besprochenen Ort umgesetzt.

Wegen der niedrigen Temperaturen sind die Tiere oft noch sehr langsam unterwegs und lassen sich problemlos einsammeln.
Darum ist beim Einsammeln aber auch ein konzentriertes, behutsames Vorgehen erforderlich, um nicht versehentlich auf eines der Tiere zu treten!

Hier eine Kurzanleitung:



Organisatorisches

Zur Betreuung der Krötel-Strecken werden die Helfer von der Einsatzleitung in Gruppen eingeteilt, sodass mehrere Personen im Wechsel sammeln.

Sollte jemand fürs Kröteln eingeteilt und an seinem Einsatztag verhindert sein, bitte möglichst selbst nach einer Vertretung suchen (evtl. mit anderen Krötlern tauschen). Falls dies nicht gelingen sollte, bitte mit der Einsatzleitung rechtzeitig Kontakt aufnehmen.

Spontanes Mithelfen – besonders bei "Krötenwetter" - zusätzlich zu den festen Zeiten ist immer willkommen!

Wenn Ihr mithelfen wollt, wendet Euch an die unter Mitmachen genannten Ansprechpartner.
Ihr werdet dann vermerkt und habt dadurch beim Kröteln auch Versicherungsschutz.




Foto/Video/Audio

Hier geht's zum "Krötelalbum":

Hier geht's zum Krötelalbum


Unser Krötelvideo findet Ihr hier:



... oder zum Download:

Hier geht's zum Krötelvideo
Kroetelvideo720x576.mp4
(20,6 MB)

Hier geht's zum Krötelvideo
Kroetelvideo1920x1080.mp4
(123 MB)



Und so klingt's beim Kröteln:

Kroetelsound.mp3 (443 KB)
Kroetelsound.wav (4,76 MB)




Bastelbogen

Hier findet Ihr unseren Bastelbogen "Erdkröte" für alle jüngeren Krötenfreunde und solche, die es noch werden sollen.
Ausdrucken und beliebig kostenfrei verteilen ist für jung und alt ausdrücklich erlaubt (Quellangabe und Copyright nicht entfernen). :)

PDF-Format: BastelbogenErdkroete.pdf (578 KB)

JPG-Format:

Seite1 des Bastelbogens Erdkröte Seite2 des Bastelbogens Erdkröte




Krötenzäune Rhein-Lahn

Die wichtigsten Krötelstrecken im Rhein-Lahn-Kreis:
Auch an der K34 beim Cramberger Kieswerk (kein Krötenzaun, Strecke wird gesperrt) freut man sich über Mithilfe!




Übersichtskarte

Hier findet Ihr eine Übersichtskarte der Krötelstrecken im Rhein-Lahn-Kreis und Umgebung.


Übersichtskarte Krötelstrecken






Flyer

Hier unsere Flyer, mit denen wir Helfer fürs Kröteln suchen.



Kröteln-Flyer klein (521 KB)
Kröteln-Flyer mittel (767 KB)
Kröteln-Flyer gross (Druck A4) (2,1 MB)
Kröteln-Flyer sehr gross (Druck A3) (8,5 MB)


Flyer Krötenzaun "Allendorf/Katzenelnbogen":



Flyer "Krötenzaun Allendorf" klein (487 KB)
Flyer "Krötenzaun Allendorf" mittel (715 KB)
Flyer "Krötenzaun Allendorf" gross (Druck A4) (1,9 MB)
Flyer "Krötenzaun Allendorf" sehr gross (Druck A3) (7,7 MB)


Faltblatt Krötenzaun "Allendorf/Katzenelnbogen":



KroetelnFaltblattAllendorf.pdf (552 KB)



Flyer Krötenzaun "Bad Ems - Arzbach" und "Oberelbert - Niederelbert":



Flyer "Bad Ems - Arzbach" und "Oberelbert - Niederelbert" klein (480 KB)
Flyer "Bad Ems - Arzbach" und "Oberelbert - Niederelbert" mittel (706 KB)
Flyer "Bad Ems - Arzbach" und "Oberelbert - Niederelbert" gross (Druck A4) (1,9 MB)
Flyer "Bad Ems - Arzbach" und "Oberelbert - Niederelbert" sehr gross (Druck A3) (7,5 MB)



Flyer Krötenzaun "Lierschied - Auel":



Flyer "Lierschied - Auel" klein (476 KB)
Flyer "Lierschied - Auel" mittel (706 KB)
Flyer "Lierschied - Auel" gross (Druck A4) (1,8 MB)
Flyer "Lierschied - Auel" sehr gross (Druck A3) (7,5 MB)



Flyer Krötenzaun für "Birlenbach - Abfahrt Cramberger Kieswerk" ?:



Flyer "Birlenbach - Abfahrt Cramberger Kieswerk" klein (476 KB)
Flyer "Birlenbach - Abfahrt Cramberger Kieswerk" mittel (706 KB)
Flyer "Birlenbach - Abfahrt Cramberger Kieswerk" gross (Druck A4) (1,8 MB)
Flyer "Birlenbach - Abfahrt Cramberger Kieswerk" sehr gross (Druck A3) (7,5 MB)



Flyer Krötenzaun für "Berghausen - Bonscheuer" ?:



Flyer "Berghausen - Bonscheuer" klein (478 KB)
Flyer "Berghausen - Bonscheuer" mittel (701 KB)
Flyer "Berghausen - Bonscheuer" gross (Druck A4) (1,9 MB)
Flyer "Berghausen - Bonscheuer" sehr gross (Druck A3) (7,5 MB)



Flyer Krötenzaun für "Gutenacker und Bremberg - Biebrich" ?:



Flyer "Gutenacker und Bremberg - Biebrich" klein (459 KB)
Flyer "Gutenacker und Bremberg - Biebrich" mittel (674 KB)
Flyer "Gutenacker und Bremberg - Biebrich" gross (Druck A4) (1,8 MB)
Flyer "Gutenacker und Bremberg - Biebrich" sehr gross (Druck A3) (7,2 MB)


Verlinken, Ausdrucken und beliebig verteilen ist ausdrücklich erlaubt und wäre eine tolle Unterstützung!




Mitmachen/Kontakt

Aus Datenschutzgründen werden hier nicht mehr alle Ansprechpartner direkt angegeben.

Sollte der gesuchte Kontakt nicht auf unseren Flyern zu finden sein, meldet Euch bitte unter Angabe der betreffenden Krötelstrecke bei einem der hier genannten Kontakte:
https://www.rhein-lahn-kreis.de/aktuelles/2021/freiwillige-helfer-zur-rettung-wandernder-kroeten-gesucht/


Oder mailt/whatst/tel an:
kroeteln@vivariaa.de
Tel. 0176/9608 1445  WhatsApp 


Ihr werdet dann umgehend weitervermittelt.
Voranmeldungen - auch fürs nächste Jahr - sind jederzeit auch ausserhalb der Krötelsaison willkommen! :-)


Ihr möchtet helfen, wohnt aber nicht in der Gegend?
Schaut mal in die bundesweite Krötenzaun-Datenbank vom NABU.

Auch dort freut man sich über Unterstützung!